Cellulite entsteht im Darm

Was ist Cellulite?

Cellulite ist ein kosmetisches Problem, spiegelt aber einen schlechten Ernährungs- und Verdauungszustand des Körpers wider. Cellulite ist eine körpereigene Giftdeponie – Entstehung im Darm.

Wie entsteht Cellulite?

Die Cellulite hat ihren Ursprung im Darm. Dort werden durch Candida-Pilze ­Nahrungsmittel toxisch, also giftig, verstoffwechselt. Diese Gifte werden über die Darmwand in das Blutsystem aufgenommen. Eine kleine Menge an Giften kann der Körper durch Bewegung (oder Sport) noch verstoffwechseln, wird diese Menge jedoch zu groß, lagert der Körper diese Gifte sichtbar am Oberschenkel ab. Um sie dort zu binden, werden sie zuerst mit Wasser neutralisiert, und dann mit Fett an Ort und Stelle gebunden. So sind sie für den Körper nicht mehr schädlich.

Warum sind die Betroffenen heutzutage oft sehr jung?

Die Frauen, die über Cellulite klagen, sind immer jünger. Waren die Frauen früher ­zwischen 25 - 35 Jahren, so ist das Alter heute auf unter 15 Jahren gesunken. Es gibt bereits Fälle, wo Kinder unter 8 Jahren bereits an Cellulite leiden. Was hat sich in den letzten 30 Jahren geändert? Die Ess- und Trinkgewohnheiten haben sich erheblich verschlechtert. Zucker, Weißbrot, Fett, Fertiggerichte, Alkohol und Medikamente werden beinahe täglich konsumiert. Sie bieten den Nährboden für die Candida-Pilze, die daraus Gifte produzieren.

Warum wirken bisherige Methoden der Cellulite-Behandlung nicht?

Um die Cellulite zu behandeln, muss deren Ursache verstanden werden. Es wird zuwenig darauf geachtet, dass Gifte aus der Verdauung für die Entstehung der Cellulite verantwortlich sind. Die Behandlung mit herkömmlichen Cremes ist daher nicht zielführend.

Warum ist das VIANESSE Celluliteschutz-Programm so wirksam?

Die Gift-Wasser-Fett-Verbindung wird aufgeknackt. Gleichzeitig muss das Blut in der Lage sein, das Gift aufzunehmen und abzutransportieren. Das gelingt nur, wenn der Darm kein neues Gift mehr produziert. Die Voraussetzung, die Cellulite effektiv zu beseitigen, ist:

1. die Fähigkeit der Body-Lotion, die Gift-Wasser-Fett-Verbindung aufzubrechen.

2. ein gesunder Darm (kein Nachschub von Giften) ! Dieses gelingt mit Unterstützung von VIANESSE Prebiotic Kaudrops und VIANESSE BODY SHAPE und zusätzlich gesunde Ernährung, Bewegung und reines Trinkwasser.

Das Blut transportiert die Gifte ab, wenn durch die Behandlung von innen mit VIANESSE Prebiotic Kaudrops und BODY SHAPE der Darm gereinigt und die Muskeln aufgebaut sind. So strafft sich die Haut von außen.

Tipps für eine schöne, glatte und straffe Haut:

Täglich, morgens und abends (nach Bedarf öfter), die betroffenen Stellen mit der Vitamin Body Lotion eincremen

Täglich 2-3 Liter Wasser trinken, wenig bis kein Alkohol, Bewegung ist von Vorteil

Täglich 6-8 Stück Prebiotic Kaudrops

Täglich 2 x 2 Messlöffel BODY SHAPE

Fett- und zuckerarm, ballaststoffreich ernähren

Der Erfolg wird für Sie bald spürbar und sichtbar sein.

kosm lotion